Präventionsmaßnahmen

Kindeswohl und Prävention sexualisierter Gewalt


Grundanliegen dieser vom Bistum Münster angeordneten Schulung ist es, die kirchliche Jugendarbeit zu einem Ort zu machen, an dem junge Menschen noch besser vor körperlichem und seelischem Schaden, vor Missbrauch und sexualisierter Gewalt geschützt werden. Handlungsoptionen und Verfahrensschritte bei Verdachtsmomenten in der Kinder- und Jugendarbeit werden aufgezeigt.

Unsere Veranstaltungen, wurden in enger Kooperation mit dem Bistum Münster erarbeitet und entsprechen
dem vorgeschriebenen Schulungskonzept des Bistums Münster in der Kinder- und Jugendarbeit und beleuchten problematische Situationen aus jugendpastoraler Sicht.

Die Teilnahme an dieser Schulung erfüllt die Vorgaben des Bistums Münster im Rahmen der Präventionsordnung. Wir sind besonders stolz darauf, bereits im Ersten Jahr nach in Kraft treten der Verordnung alle Gruppenleiter mit diesem sensiblen und wichtigen Thema konfrontiert zu haben und geschult zu wissen.

Auch die speziellen Schulungen für die Küchenteams haben hier schon stattgefunden.